Dr. von Bassermann-Jordan Blanc de Noir 2016

1638

Neu

Der Blanc de Noir aus dem Hause Bassermann-Jordan gilt in seiner Klasse als einer der besten Weine Deutschlands. Manchmal verrät sich der Blanc de Noir durch seine Farbe, da er ein wenig wie hellrötlich-gelb im Glas erschein und duftet pikant nach Himbeeren und Erdbeeren. Am Gaumen hatten wir einen erfrischendes und belebendes Wein, mit einer feine rote Früchte.

Mehr Infos

Achtung: Letzte verfügbare Artikel!

10,90 €

14,53 € pro l

Mehr Infos

Die Rebsorten Serie aus dem Hause von Bassermann-Jordan will Ihnen die Rebsortencharakter der Weine näherbringen. Der Blanc de Noir ist eine ausgesproche Kuriosität! Es handelt sich um einen weiß gekelterten Rotwein. Seine Trauben stammen vom Spätburgunder. Im Unterschied zum reine Rotwein wird der Wein nach der Ernte wie ein Weißwein verarbeitet, so dass der Wein am Ende hell und frisch aussieht - eben wie ein echter Weißwein.

Der Blanc de Noir aus dem Hause Bassermann-Jordan gilt in seiner Klasse als einer der besten Weine Deutschlands. Manchmal verrät sich der Blanc de Noir durch seine Farbe, da er ein wenig wie hellrötlich-gelb im Glas erschein und duftet pikant nach Himbeeren und Erdbeeren. Am Gaumen hatten wir einen erfrischendes und belebendes Wein, mit einer feine rote Früchte.

Wir beobachten dass gerade der Blanc de Noir, also der aus der Spätburgunder Rebe sehr gefragt ist,  da dieser Weine die Vorzüge des Weissweines mit den positiven Eigenschaften der Rotweine verbindet.

Detailangaben

KategorieWeisswein
AnbauregionPfalz
GeschmacksrichtungFeinherb
RebsorteSpätburgunder
UrsprungslandDeutschland
Nettofüllmenge0,75 l
Alkoholgehalt12,5 % Vol.
Trinktemperatur8° C
Allergenhinweisenthält Sulfite
Haltbarkeit2019
BezeichnungWein
Anschrift HerstellerDr. von Bassermann-Jordan Kirchgasse 10 - 67146 Deidesheim Deutschland

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Dr. von Bassermann-Jordan Blanc de Noir 2016

Dr. von Bassermann-Jordan Blanc de Noir 2016

Der Blanc de Noir aus dem Hause Bassermann-Jordan gilt in seiner Klasse als einer der besten Weine Deutschlands. Manchmal verrät sich der Blanc de Noir durch seine Farbe, da er ein wenig wie hellrötlich-gelb im Glas erschein und duftet pikant nach Himbeeren und Erdbeeren. Am Gaumen hatten wir einen erfrischendes und belebendes Wein, mit einer feine rote Früchte.

Eigene Bewertung verfassen

30 andere Artikel der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...