Weingut Bremer Karlbacher Chardonnay 2015

477-03

Neu

Die Rebsorte Chardonnay liebt Kalkböden, das ist nicht nur im Chablis Gebiet so. 

Mehr Infos

9,50 €

12,67 € pro l

Mehr Infos

Chardonnay ist weltweit die verbreiteste Weisswein Qualitätsrebe, ihren Ursprung hat diese Rebe, wen wunderst im Burgund. Als wilde Mutation von Pinot Blanc, Pinot Gris und Pinot Noir, hat der Chardonnay von allen Burgunderreben einen Teil seiner DNS.


Bevor die Münchner Schickeria zum Prosecco wechselte trank man einen Chablis (Chadonnay), besonder zeichnet sich der Chardonay durch seine exotischen Noten aus.  Ein glänzender klarer Weisswein, der mir verrät, dass er schon etwas Besseres ist. - Wussten Sie eigentlich, dass je funkelnder ein Wein ist, desto mehr Säure dürfen Sie erwarten. Wirkt der Wein matt oder müde dann können sie von einem älteren und reifen Wein ausgehen. -



Im Glas haben sie einen frischen ins geblichen gehenden Chardonnay. Am Gaumen haben Sie einen wein der exotisch versprüht Denken Sie an Ananas, Birnen oder Litschi gepaart mit einer feinen Mineralität. Das Säure Restzucker Verhältnis ist sehr ausgewogen. Der Boden muss Kalkstein haben, da er so feine Fruchtaromen ausbildet. 

Dieser Wein passt zum Fisch zu Meerefrüchten aber auch zum einfachen Genuss mit Freunden.

Detailangaben

KategorieWeisswein
AnbauregionPfalz
UrsprungslandDeutschland
GeschmacksrichtungTrocken
RebsorteChardonnay
Nettofüllmenge0.75 l
Alkoholgehalt13.0 %
Restsüsse0,7 g/l
Säuregehalt6,3 g/l
Haltbarkeit2019
BezeichnungWein
Anschrift HerstellerWeingut Bremer GmbH & Co. KG Brückenstr. 2 · D-67308 Zellertal

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Weingut Bremer Karlbacher Chardonnay 2015

Weingut Bremer Karlbacher Chardonnay 2015

Die Rebsorte Chardonnay liebt Kalkböden, das ist nicht nur im Chablis Gebiet so. 

Eigene Bewertung verfassen

20 andere Artikel der gleichen Kategorie: