Forster Ungeheuer –ZIEGLER– Riesling Dr. von Bassermann-Jordan VDP Erste Lage

DvBJ-FUZ18

Neu

Forster Ungeheuer Ziegler, genießen Sie ihn jetzt oder aber in den nächsten 10 Jahren.

Mehr Infos

21.90 EUR

29.12 EUR pro l

Mehr Infos

Wieso heisst der Wein eigentlich Forster Ungeheuer - Ziegler?

Bei der Novellierung des deutschen Weingesetzes 1971 wurde die vormals eigenständige Weinbergslage der Lage dem Ungeheuer zuzuschlagen! Bassermann wie andere Winzer haben sich entschieden diese Lage, der im ehemaligen Ziegler liegt wieder gesondert auszubauen und eine sogenannte Gewanne Ungeheuer - Ziegler angemeldet! Grund dafür waren die Vergleichsproben mit alten Weinen aus den Lagen Ungeheuer und Ziegler die klare Unterschiede zeigte. Wohl ziemlich einmalig in der Pfalz!

Kommen wir zum 2018er:

Für den Wein kommen nur reife und hochwertige Riesling-Trauben in Frage, die mehrfach per Hand gelesen wurden. Die Weine werden spontan im Holzfass vergoren und dann im Stahltank ausgebaut. Man entschied sich den Wein bis April auf der Feinhefe liegen zu lassen. Das Ergebnis wird Sie nicht wirklich überraschen, denn es entstand ein Riesling der ganz klar seine Herkunft aus einer Forster Toplage ZIEGLER zeigt.

In der Nase ist der Ziegler ein klein wenig rauchig  und würzig dazu gesellen sich Steinfrüchte und eine dezenter Cassis-Note. Am Gaumen viel Kraft, sehr stark vom dem typischen Forster Basalt und dem Kalksteingeröll geprägte Mineralität. Mich erinnerte das spontan an Graphit und etwas Salz auf der Zunge. Die Säure ist sehr lebendig und verleiht dem Ungeheuer -Ziegler- Eleganz und Frische. 

WINE UND DINE
Genießen Sie den Ziegler zu Krustentieren, Geflügel und Kalbfleisch, aber auch einfach Solo. Ein Wein der sicher seine optimal Trinkreife noch nicht erreicht hat und auch in 10 Jahren große Trinkfreude bereiten wird.

Eine günstige Art, ein fast Großes Gewächs zum "kleinen Preis" zu genießen.

Auszeichnung: Falstaff gab dem 2018er 92 Punkte 

Detailangaben

AnbauregionPfalz
KategorieWeisswein
UrsprungslandDeutschland
GeschmacksrichtungTrocken
RebsorteRiesling
Nettofüllmenge0.75 l
Alkoholgehalt12,5 %
Trinktemperatur12 °C
Restsüsse1,8 g/l
Säuregehalt6,9 g/l
Haltbarkeit2030
Allergenhinweisenthält Sulfite
BezeichnungWein
Anschrift HerstellerDr. von Bassermann-Jordan Kirchgasse 10 - 67146 Deidesheim Deutschland

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Forster Ungeheuer –ZIEGLER– Riesling Dr. von Bassermann-Jordan VDP Erste Lage

Forster Ungeheuer –ZIEGLER– Riesling Dr. von Bassermann-Jordan VDP Erste Lage

Forster Ungeheuer Ziegler, genießen Sie ihn jetzt oder aber in den nächsten 10 Jahren.

Eigene Bewertung verfassen

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: